Ballaststoffe

Ballaststoffe sind Pflanzenbestandteile, die für den menschlichen Körper unverdaulich sind. Ballaststoffe binden Wasser und machen dadurch den Stuhl voluminöser. Somit kann der Stuhl die einzelnen Darmabschnitte leichter passieren. Dadurch wird die natürliche Darmfunktion unterstützt. Der Verzehr von Ballaststoffen hilft somit, Verstopfungen vorzubeugen und kann Krankheiten wie die Divertikel-Krankheit verhindern.

Vorkommen

Viele Ballaststoffe sind enthalten in Vollkornprodukten und Samen wie z. B. in Leinsamen.

Empfohlene Verzehrempfehlung

Nach Empfehlungen der DGE sollen Erwachsene pro Tag mindestens 30 g Ballaststoffe zu sich nehmen. Das entspricht einer Menge von ca. 16,7 g je 1.000 kcal bei Frauen und von 13 g je 1000 kcal bei Männern.

Weiterführende Links

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Nährwertrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt.


Kalorienrechner  

Tipps