Vitamin B9 - Folsäure

Vitamin B9 (Folsäure) benötigt der Körper für das Wachstum und die Reproduktion. Zudem ist Folsäure wichtig für die Erzeugung roter Blutkörperchen und trägt wesentlich bei zur Funktion des Nervensystems.

Tagesbedarf

Alter Folat
µg-Äquivalenta/Tag
Säuglingeb
0 bis unter 4 Monate 60
4 bis unter 12 Monate 80
Kinder und Jugendliche
1 bis unter 4 Jahre 120
4 bis unter 7 Jahre 140
7 bis unter 10 Jahre 180
10 bis unter 13 Jahre 240
13 bis unter 15 Jahre 300
15 bis unter 19 Jahrec 300
Erwachsene
19 bis unter 25 Jahrec 300
25 bis unter 51 Jahrec 300
51 bis unter 65 Jahre 300
65 Jahre und älter 300
Schwangerec 550
Stillende 450
a Berechnet nach der Summe folatwirksamer Verbindungen in der üblichen Nahrung (Folat-Äquivalente).
b Hierbei handelt es sich um Schätzwerte.
cFrauen, die schwanger werden wollen oder könnten, sollten zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung 400 µg synthetische Folsäure pro Tag in Form eines Präparats einnehmen, um Neuralrohrdefekten vorzubeugen. Diese zusätzliche Einnahme eines Folsäurepräparats sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft anfangen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft beibehalten werden.

Vorkommen

Viel Folsäure enthalten ist z. B. in Leber, in Chinabohnen und in Weizenkeimen.

Mangel

Ein schwacher Mangel an Folsäure kommt häufig vor. Dieser lässt sich aber leicht durch den Verzehr von folsäurehaltigen Lebensmitteln beheben. Ein Mangel an Folsäure führt zu Anämien sowie bei Kindern zu Wachstumsstörungen. Folsäure-Mangel macht sich bemerkbar durch wunde Stellen im Mund und an der Zunge.

Überschuss

Ein Zuviel an Folsäure birgt die Gefahr, einen Vitamin B12-Mangel zu übersehen.

Weiterführende Links

Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Nährwertrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn Dir etwas fehlt.


Kalorienrechner  

Tipps