Apfelsinenmarmelade

Zur Bereitung ist Februar und März die geeignetste Zeit.

3 bittere, 3 süße Apfelsinen und 2 Zitronen werden 24 Stunden in kaltes Wasser gelegt. Dann schneidet man jede Frucht mit der Schale in Achtel und diese mit einem scharfen Messer so fein wie möglich, nur die Kerne werden entfernt. Nun wird das Geschnittene mit 3 Liter Wasser 2 Stunden langsam weich gekocht, Zucker darunter gemischt, die Marmelade wieder 1 Stunde gekocht, heiß in Gläser gefüllt und nach zwei Tagen zugebunden.

Auf 1 Pfund roh gewogener Früchte rechnet man 1 Pfund Zucker; nimmt man nur süße Apfelsinen, reicht 1/2 - 3/4 Pfund Zucker.