Fettsäuren Banane frisch

Werte anzeigen für
g

Fettsäure im mgTagesbedarf
Butansäure/Buttersäure0,0 mg
Hexansäure/Capronsäure0,0 mg
Octansäure/Caprylsäure0,0 mg
Decansäure/Caprinsäure1 mg
Dodecansäure/Laurinsäure1 mg
Tetradecansäure/Myristinsäure1 mg
Pentadecansäure0,0 mg
Hexadecansäure/Palmitinsäure60 mg
Heptadecansäure0,0 mg
Octadecansäure/Stearinsäure5 mg
Eicosansäure/Arachinsäure0,0 mg
Decosansäure/Behensäure0,0 mg
Tetracosansäure/Lignocerinsäure0,0 mg
Gesättigte Fettsäuren68 mg
Tetradecensäure0,0 mg
Pentadecensäure0,0 mg
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure3 mg
Heptadecensäure0,0 mg
Octadecensäure/Ölsäure20 mg
Eicosensäure0,0 mg
Decosensäure/Erucasäure0,0 mg
Tetracosensäure/Nervonsäure0,0 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren23 mg
Hexadecadiensäure0,0 mg
Hexadecatetraensäure0,0 mg
Octadecadiensäure/Linolsäure23 mg
Octadecatriensäure/Linolensäure30 mg
Octadecatetraensäure/Stearidonsäure0,0 mg
Nonadecatriensäure0,0 mg
Eicosadiensäure0,0 mg
Eicosatriensäure0,0 mg
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure0,0 mg
Eicosapentaensäure0,0 mg
Docosadiensäure0,0 mg
Docosatriensäure0,0 mg
Docosatetraensäure0,0 mg
Docosapentaensäure0,0 mg
Docosahexaensäure0,0 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren53 mg
Kurzkettige Fettsäuren0,0 mg
Mittelkettige Fettsäuren1 mg
Langkettige Fettsäuren143 mg
Glycerin und Lipoide36 mg
Cholesterin0,0 mg
Banane frisch

Infos zu Banane frisch

Die bei uns bekannteste Bananensorte ist die Obstbanane, die unreif geerntet wird und die bei der Aufbewahrung in klimatisierter Umgebung nachreift. Durch das Nachreifen wird das zunächst feste und fade schmeckende Furchtfleisch weich und süß und die Bananenschale ändert ihre Farbe von grün zu gelb.

Bei uns weniger verbreitet (dafür umso mehr in Afrika und der Karibik) sind die Kochbananen. Als Alternative zu Kochbananen kann für viele Gerichte auch unreife Obstbanane nehmen.

Saison
Bananen sind das ganze Jahr über in gleichbleibender Qualität erhältlich.

Einkauf
Beim Einkauf solltest Du darauf achten, dass die Banane kleine braune Flecken aber keine schwarzen Stellen hat.

Verarbeitung
Vor der Verarbeitung werden Banane geschält. Angeschnittene Bananen verfärben sich braun, weil sie mit Sauerstoff reagieren. An der Qualität ändert sich dadurch nichts. Essen kann man die verfärbten Bananen trotzdem - sie sieht halt nicht mehr schön aus.

Gewicht und Portionsgröße
Eine reife Banane mittlerer Größe wiegt ohne Küchenabfall (also nach dem Schälen) ca. 125 g.

Garzeiten und Gargrad
Bei Obstbananen hängt die richtige Garzeit vom Reifegrad ab. Im Ofen werden Bananen bei etwa 190 °C für 15 bis 20 Minuten gebacken. Der richtige Gargrad ist erreicht, wenn die Banane weich aber noch nicht matschig ist.

Aufbewahrung
Hebt man Bananen bei Raumtemperatur auf, reifen sie schnell nach. Reife Bananen halten sich im Kühlschrank etwas 1 bis 2 Tage (ins Obstfach legen). Lagert man die ungeschälten Früchte im Kühlschrank wir die Schale schnell schwarz, was aber nichts an der Qualität der Frucht ändert. Zum Einfrieren werden Bananen püriert, mit Zitronensaft beträufelt und in Gefrierbeuteln verpackt. Sie halten sich so etwa ein Jahr.

Nährwerte
Bananen bestehen haptsächlich aus Wasser. Sie haben einen geringen Proteingehalt und einen hohen Anteil an Kohlenhydraten.