Nährwerte Rührei (Zubereitung Haushalt)

Werte anzeigen für
g

  • Menge: 100 g (zubereitet und abgegossen, ohne Küchenabfall gewogen)
ZusammensetzungTagesbedarf
(lt. Deiner Angabe)
Kilokalorien164 kcal0,0
KiloJoule 686 kJ
Wasser73 g3.000 g(=2,4%)
Eiweiß, Proteine11 g0,0
Fett13 g0,0
Kohlenhydrate2 g0,0
Ballaststoffe0,0 g0,0
Broteinheiten DE0,1 BE0,0
Broteinheiten CH0,2 BE0,0
Carbohydrate units EN0,1 CU0,0
Mineralstoffe (Rohasche)1 g0,0
organische Säuren0,0 g0,0
Alkohol (Ethanol)0,0 g0,0
Nährwertampel für 100 g Rührei (Zubereitung Haushalt)
Nährwert Menge Bewertung
Fett gesamt 12,7 g
gesättigte Fettsäuren 4,9 g
Zucker 1,5 g
Salz 0,6 g
Vitamin in µgTagesbedarf
Vitamin A Retinoläquivalent186 µg 900 µg(=20,7%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin A Retinoläquivalent
Vitamin A Retinol182 µg 1.000 µg (=18,2%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin A Retinol
Vitamin A Beta-Carotin24 µg 2.000 µg (=1,2%)Info zum Tagesbedarf an Berta Carotin
Vitamin B1 Thiamin71 µg 1.100 µg (=6,5%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B1 Thiamin
Vitamin B2 Riboflavin235 µg 1.200 µg (=19,6%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B2 Riboflavin
Vitamin B3 Niacin, Nicotinsäure76 µg 15.000 µg (=0,5%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B3 Niacin
Vitamin B3 Niacinäquivalent2.659 µg 17.000 µg (=15,6%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B3 Niacinäquivalent
Vitamin B5 Pantothensäure1.198 µg 6.000 µg (=20,0%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B5 Pantothensäute
Vitamin B6 Pyridoxin85 µg 1.500 µg (=5,7%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B6 Pyridoxin
Vitamin B7 Biotin (Vitamin H)18 µg 100 µg (=18,1%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B7 Biotin
Vitamin B9 gesamte Folsäure47 µg 400 µg (=11,8%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B9 Folsäure
Vitamin B12 Cobalamin2 µg 3 µg (=50,0%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin B12 Cobalamin
Vitamin C Ascorbinsäure196 µg 100.000 µg (=0,2%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin C
Vitamin D Calciferole2 µg 20 µg (=7,8%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin D Calciferole
Vitamin E Tocopheroläquivalent1.227 µg 12.000 µg (=10,2%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin E Tocopheroläquivalent
Vitamin E Tocopherol1.170 µg 0,0 Info zum Tagesbedarf an Vitamin E Alphatocopherol
Vitamin K Phyllochinon38 µg 70 µg (=54,3%)Info zum Tagesbedarf an Vitamin K Phyllochinon
Mineralstoff in mgTagesbedarf
Natrium266 mg1.500 mg(=17,7%)Info zum Tagesbedarf an Natrium
Kalium134 mg 4.000 mg(=3,4%)Info zum Tagesbedarf an Kalium
Calcium67 mg1.000 mg(=6,7%)Info zum Tagesbedarf an Calcium
Magnesium13 mg 350 mg(=3,7%)Info zum Tagesbedarf an Magnesium
Phosphor185 mg700 mg(=26,4%)Info zum Tagesbedarf an Phosphor
Schwefel144 mg 0,0
Chlorid381 mg 2.300 mg(=16,6%)Info zum Tagesbedarf an Chlorid
Spurenelement in µgTagesbedarf lt. DGE
Eisen1.623 µg12.500 µg(=13,0%)Info zum Tagesbedarf an Eisen
Zink1.117 µg 8.500 µg(=13,1%)Info zum Tagesbedarf an Zink
Kupfer117 µg1.250 µg(=9,4%)Info zum Tagesbedarf an Kupfer
Mangan27 µg3.500 µg(=0,8%)Info zum Tagesbedarf an Mangan
Fluorid93 µg3.800 µg(=2,4%)Info zum Tagesbedarf an Fluorid
Iodid10 µg 200 µg(=4,9%)Info zum Tagesbedarf an Iodid
KohlenhydratMengeTagesbedarf
Broteinheiten DE0,1 mg 0,0
Broteinheiten DE0,2 mg 0,0
Carbohydrate units EN0,1 mg 0,0
Mannit0,0 mg 0,0
Sorbit0,0 mg 0,0
Xylit0,0 mg 0,0
Summe Zuckeralkohole0,0 mg 0,0
Glucose (Traubenzucker)565 mg 0,0
Fructose (Fruchtzucker)0,0 mg 0,0
Galactose (Schleimzucker)0,0 mg 0,0
Monosaccharide (1 M)565 mg 0,0
Saccharose (Rübenzucker)0,0 mg 0,0
Maltose (Malzzucker)0,0 mg 0,0
Lactose (Milchzucker)982 mg 0,0
Disaccharide (2 M)982 mg 0,0
Oligosaccharide, resorbierbar (3 - 9 M)0,0 mg 0,0
Oligosaccharide, nicht resorbierbar0,0 mg 0,0
Glykogen (tierische Stärke)0,0 mg 0,0
Stärke0,0 mg 0,0
Polysaccharide (> 9 M)0,0 mg 0,0
AminosäureMengeTagesbedarf
Isoleucin675 mg 0,0
Leucin937 mg 0,0
Lysin642 mg 0,0
Methionin328 mg 0,0
Cystein235 mg 0,0
Phenylalanin635 mg 0,0
Tyrosin458 mg 0,0
Threonin559 mg 0,0
Tryptophan155 mg 0,0
Valin886 mg 0,0
Arginin689 mg 0,0
Histidin225 mg 0,0
Essentielle Aminosäuren6.424 mg 0,0
Alanin596 mg 0,0
Asparaginsäure1.020 mg 0,0
Glutaminsäure1.390 mg 0,0
Glycin337 mg 0,0
Prolin450 mg 0,0
Serin775 mg 0,0
Nichtessentielle Aminosäuren4.568 mg 0,0
Harnsäure4 mg 0,0
Purin1 mg 0,0
Ballaststoff in mgTagesbedarf
Poly-Pentosen0,0 mg 0,0
Poly-Hexosen0,0 mg 0,0
Poly-Uronsäure0,0 mg 0,0
Cellulose0,0 mg 0,0
Lignin0,0 mg 0,0
Wasserlösliche Ballaststoffe0,0 mg 0,0
Wasserunlösliche Ballaststoffe0,0 mg 0,0
Fettsäure im mgTagesbedarf
Butansäure/Buttersäure126 mg 0,0
Hexansäure/Capronsäure80 mg 0,0
Octansäure/Caprylsäure45 mg 0,0
Decansäure/Caprinsäure94 mg 0,0
Dodecansäure/Laurinsäure115 mg 0,0
Tetradecansäure/Myristinsäure396 mg 0,0
Pentadecansäure42 mg 0,0
Hexadecansäure/Palmitinsäure2.913 mg 0,0
Heptadecansäure31 mg 0,0
Octadecansäure/Stearinsäure1.028 mg 0,0
Eicosansäure/Arachinsäure55 mg 0,0
Docosansäure/Behensäure0,0 mg 0,0
Tetracosansäure/Lignocerinsäure0,0 mg 0,0
Gesättigte Fettsäuren4.925 mg 0,0
Tetradecensäure49 mg 0,0
Pentadecensäure24 mg 0,0
Hexadecensäure/Palmitoleinsäure391 mg 0,0
Heptadecensäure35 mg 0,0
Octadecensäure/Ölsäure4.207 mg 0,0
Eicosensäure7 mg 0,0
Docosensäure/Erucasäure0,0 mg 0,0
Tetracosensäure/Nervonsäure0,0 mg 0,0
Einfach ungesättigte Fettsäuren4.713 mg 0,0
Hexadecadiensäure0,0 mg 0,0
Hexadecatetraensäure0,0 mg 0,0
Octadecadiensäure/Linolsäure912 mg 0,0
Octadecatriensäure/Linolensäure274 mg 0,0
Octadecatetraensäure/Stearidonsäure0,0 mg 0,0
Nonadecatriensäure0,0 mg 0,0
Eicosadiensäure0,0 mg 0,0
Eicosatriensäure0,0 mg 0,0
Eicosatetraensäure/Arachidonsäure75 mg 0,0
Eicosapentaensäure0,0 mg 0,0
Docosadiensäure0,0 mg 0,0
Docosatriensäure0,0 mg 0,0
Docosatetraensäure0,0 mg 0,0
Docosapentaensäure0,0 mg 0,0
Docosahexaensäure90 mg 0,0
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren1.351 mg 0,0
Kurzkettige Fettsäuren206 mg 0,0
Mittelkettige Fettsäuren139 mg 0,0
Langkettige Fettsäuren10.644 mg 0,0
Glycerin und Lipoide1.740 mg 0,0
Cholesterin331 mg 0,0
Rührei (Zubereitung Haushalt)

Infos zu Rührei (Zubereitung Haushalt)

Rühreier sind Eier, die bei sehr schwacher Hitze gerührt und behutsam gegart werden. Je nach Geschmack (aber nur bei ganz frischen Eiern) fügt man vor dem Garen Sahne oder Wasser hinzu.

Portionsgröße
Zwei bis drei Eier ergeben eine Portion Rührei.

Garzeit
Rühreier werden etwa 5 bis 8 Minuten gegart, bis sie den richtigen Gargrad erreicht haben

Gargrad
Die Eier sind fertig, wenn sie cremig locker und leicht gestockt sind. Wenn Rührei zu lange oder zu rasch gegart wird, wird es körnig und bekommt Klumpen. Da die Eier in der heißen Pfanne noch nachgaren, nimmt man die Eier kurz vor dem gewünschten Gargrad vom Herd.

Zubereitung
Gute Rühreier zu machen, ist schwieriger als man allgemein denkt - es ist Geduld notwendig, das sie mindestens 5 Minuten gerührt werden müssen. Vor der Zubereitung werden die Eier gesalzen und gepfeffert - je nach Geschmack kann man etwas Sahne oder Wasser zugeben - und verschlagen. Als nächstes zerlässt man in einer schweren Pfanne 30 g Butter pro Ei. Die Eimasse in die Pfanne geben und unter Rühren behutsam garen.

Beim Garen stockt die Eimasse am Pfannenboden. Damit sie sich mit dem restlichen Ei vermischt, schiebt man die gestockte Masse mit einem Holzspatel vom Pfannenboden. Wenn die Masse beginnt, nicht nur am Pfannenboden sondern auch an der Pfannenseite zu stocken, löst man sie auch dort mit dem Holzspatel.

Nach 5 bis 8 Minuten sind die Rühreier fertig.