Pflaumen Konzentrat Nährwerte

Energieverteilung

Fett 4 %
Kohlenhydrate 90 %
Proteine 6 %
Ballaststoffe 0 %
Fettsäurenmuster

gesättigte Fettsäuren 17 %
einfach ungesättigte 13 %
mehrfach ungesättigte 49 %

Bevorzugte Nährstoffe

Nährstoff Normwert
Energie (kcal) 249 kcal (≈ 13 % NW)
13 %
100 kcal (≈ 5 %)
5 %
1.950 kcal
Fett 1 g (≈ 2 % NW)
2 %
0,41 g (≈ 1 %)
1 %
63 g
Eiweiß 3 g (≈ 7 % NW)
7 %
1 g (≈ 3 %)
3 %
52 g
Kohlenhydrate 52 g (≈ 22 % NW)
22 %
21 g (≈ 9 %)
9 %
238 g
Ballaststoffe 0,00 g (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 g (≈ 0 %)
0 %
33 g

Makronährstoffe

Nährstoff Normwert
Energie (kcal) 249 kcal (≈ 13 % NW)
13 %
100 kcal (≈ 5 %)
5 %
1.950 kcal
Energie (kJ) 1.041 kJ (≈ 13 % NW)
13 %
418 kJ (≈ 5 %)
5 %
8.164 kJ
Fett 1 g (≈ 2 % NW)
2 %
0,41 g (≈ 1 %)
1 %
63 g
Eiweiß 3 g (≈ 7 % NW)
7 %
1 g (≈ 3 %)
3 %
52 g
Kohlenhydrate 52 g (≈ 22 % NW)
22 %
21 g (≈ 9 %)
9 %
238 g
Ballaststoffe 0,00 g (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 g (≈ 0 %)
0 %
33 g
Wasser 32 g (≈ 1 % NW)
1 %
13 g (≈ 0 %)
0 %
3.000 g

Vitamine

Nährstoff Normwert
Vitamin A Retinoläquivalent 373 µg (≈ 41 % NW)
41 %
150 µg (≈ 17 %)
17 %
900 µg
Retinol 0,00 µg (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 µg (≈ 0 %)
0 %
1.000 µg
Beta-Carotin 2.235 µg (≈ 112 % NW)
112 %
898 µg (≈ 45 %)
45 %
2.000 µg
Vitamin B1 Thiamin 358 µg (≈ 33 % NW)
33 %
144 µg (≈ 13 %)
13 %
1.100 µg
Vitamin B2 Riboflavin 228 µg (≈ 19 % NW)
19 %
92 µg (≈ 8 %)
8 %
1.200 µg
Vitamin B3 Niacin, Nicotinsäure 2.543 µg (≈ 17 % NW)
17 %
1.021 µg (≈ 7 %)
7 %
15.000 µg
Vitamin B3 Niacinäquivalent 2.543 µg (≈ 15 % NW)
15 %
1.021 µg (≈ 6 %)
6 %
17.000 µg
Vitamin B5 Pantothensäure 1.043 µg (≈ 17 % NW)
17 %
419 µg (≈ 7 %)
7 %
6.000 µg
Vitamin B6 Pyridoxin 259 µg (≈ 19 % NW)
19 %
104 µg (≈ 7 %)
7 %
1.400 µg
Vitamin B7 Biotin (Vitamin H) 0,00 µg (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 µg (≈ 0 %)
0 %
45 µg
Vitamin B9 gesamte Folsäure 12 µg (≈ 3 % NW)
3 %
5 µg (≈ 1 %)
1 %
400 µg
Vitamin B12 Cobalamin 0,0 µg (≈ 0 % NW)
0 %
0,0 µg (≈ 0 %)
0 %
4,0 µg
Vitamin C Ascorbinsäure 19.261 µg (≈ 19 % NW)
19 %
7.735 µg (≈ 8 %)
8 %
100.000 µg
Vitamin D Calciferole 0,00 µg (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 µg (≈ 0 %)
0 %
20 µg
Vitamin E 5.260 µg (≈ 38 % NW)
38 %
2.112 µg (≈ 15 %)
15 %
14.000 µg
Vitamin K 62 µg (≈ 95 % NW)
95 %
25 µg (≈ 38 %)
38 %
65 µg

Mineralstoffe

Nährstoff Normwert
Salz 0,02 g (≈ 0 % NW)
0 %
0,01 g (≈ 0 %)
0 %
5 g
PRAL-Wert --
Natrium 12 mg (≈ 1 % NW)
1 %
5 mg (≈ 0 %)
0 %
1.500 mg
Kalium 1.204 mg (≈ 30 % NW)
30 %
484 mg (≈ 12 %)
12 %
4.000 mg
Calcium 93 mg (≈ 9 % NW)
9 %
37 mg (≈ 4 %)
4 %
1.000 mg
Magnesium 62 mg (≈ 18 % NW)
18 %
25 mg (≈ 7 %)
7 %
350 mg
Phosphor 117 mg (≈ 17 % NW)
17 %
47 mg (≈ 7 %)
7 %
700 mg
Schwefel 37 mg 15 mg
Chlorid 12 mg (≈ 1 % NW)
1 %
5 mg (≈ 0 %)
0 %
2.300 mg

Spurenelemente

Nährstoff Normwert
Eisen 2.685 µg (≈ 21 % NW)
21 %
1.078 µg (≈ 9 %)
9 %
12.500 µg
Zink 451 µg (≈ 5 % NW)
5 %
181 µg (≈ 2 %)
2 %
8.500 µg
Kupfer 611 µg (≈ 49 % NW)
49 %
245 µg (≈ 20 %)
20 %
1.250 µg
Mangan 500 µg (≈ 14 % NW)
14 %
201 µg (≈ 6 %)
6 %
3.500 µg
Fluorid 12 µg (≈ 0 % NW)
0 %
5 µg (≈ 0 %)
0 %
3.800 µg
Iodid 6 µg (≈ 3 % NW)
3 %
2 µg (≈ 1 %)
1 %
200 µg

Kohlenhydrate

Nährstoff Normwert
Zucker 45 g (≈ 90 % NW)
90 %
18 g (≈ 36 %)
36 %
50 g
Netto-KH 45 g 18 g
Broteinheiten DE 4,37 BE 1,75 BE
Broteinheiten CH 5,24 BE 2,10 BE
Broteinheiten EN 3,49 BE 1,40 BE
Mannit 0,00 mg 0,00 mg
Sorbit 7.285 mg 2.926 mg
Xylit 0,00 mg 0,00 mg
Summe Zuckeralkohole 7.285 mg 2.926 mg
Glucose (Traubenzucker) 17.341 mg 6.964 mg
Fructose (Fruchtzucker) 10.377 mg 4.167 mg
Galactose (Schleimzucker) 0,00 mg 0,00 mg
Monosaccharide (1 M) 27.718 mg 11.132 mg
Saccharose (Rübenbenzucker) 17.397 mg 6.987 mg
Maltose (Malzzucker) 0,00 mg 0,00 mg
Lactose (Milchzucker) 0,00 mg 0,00 mg
Disaccharide (2 M) 17.397 mg 6.987 mg
Oligosaccharide, resorbierbar (3 - 9 M) 0,00 mg 0,00 mg
Oligosaccharide, nicht resorbierbar 0,00 mg 0,00 mg
Glykogen (tierische Stärke) 0,00 mg 0,00 mg
Stärke 0,00 mg 0,00 mg
Polysaccharide (> 9 M) 0,00 mg 0,00 mg

Aminosäuren (essentiell)

Nährstoff Normwert
Isoleucin 68 mg (≈ 5 % NW)
5 %
27 mg (≈ 2 %)
2 %
1.500 mg
Leucin 93 mg (≈ 3 % NW)
3 %
37 mg (≈ 1 %)
1 %
2.925 mg
Lysin 74 mg (≈ 3 % NW)
3 %
30 mg (≈ 1 %)
1 %
2.250 mg
Methionin 31 mg 12 mg
Cystein 19 mg 8 mg
Phenylalanin 74 mg 30 mg
Tyrosin 31 mg 12 mg
Threonin 68 mg (≈ 6 % NW)
6 %
27 mg (≈ 2 %)
2 %
1.125 mg
Tryptophan 0,00 mg (≈ 0 % NW)
0 %
0,00 mg (≈ 0 %)
0 %
300 mg
Valin 80 mg (≈ 4 % NW)
4 %
32 mg (≈ 2 %)
2 %
1.950 mg
Arginin 56 mg 22 mg
Histidin 56 mg (≈ 7 % NW)
7 %
22 mg (≈ 3 %)
3 %
750 mg
Essentielle Aminosäuren 650 mg 261 mg

Aminosäuren (sonstige)

Nährstoff Normwert
Alanin 130 mg 52 mg
Asparaginsäure 1.103 mg 443 mg
Glutaminsäure 161 mg 65 mg
Glycin 49 mg 20 mg
Prolin 148 mg 59 mg
Serin 86 mg 35 mg
Nichtessentielle Aminosäuren 1.677 mg 673 mg
Anteil pflanzliches Eiweiß 3 g 1 g
Harnsäure 130 mg 52 mg
Purin 43 mg 17 mg

Fettsäuren

Nährstoff Normwert
ω6:ω3 Verhältnis 3 1
Butansäure / Buttersäure 0,00 mg 0,00 mg
Hexansäure / Capronsäure 0,00 mg 0,00 mg
Octansäure / Caprylsäure 0,00 mg 0,00 mg
Decansäure / Caprinsäure 0,00 mg 0,00 mg
Dodecansäure / Laurinsäure 0,00 mg 0,00 mg
Tetradecansäure / Myristinsäure 0,00 mg 0,00 mg
Pentadecansäure 0,00 mg 0,00 mg
Hexadecansäure / Palmitinsäure 148 mg 59 mg
Heptadecansäure 0,00 mg 0,00 mg
Octadecansäure / Stearinsäure 31 mg 12 mg
Eicosansäure / Arachinsäure 0,00 mg 0,00 mg
Decosansäure / Behensäure 0,00 mg 0,00 mg
Tetracosansäure / Lignocerinsäure 0,00 mg 0,00 mg
Gesättigte Fettsäuren 179 mg 72 mg
Tetradecensäure 0,00 mg 0,00 mg
Pentadecensäure 0,00 mg 0,00 mg
Hexadecensäure / Palmitoleinsäure 12 mg 5 mg
Heptadecensäure 0,00 mg 0,00 mg
Octadecensäure / Ölsäure ω−9 123 mg 49 mg
Eicosensäure ω−9 0,00 mg 0,00 mg
Decosensäure / Erucasäure ω−9 0,00 mg 0,00 mg
Tetracosensäure / Nervonsäure ω−9 0,00 mg 0,00 mg
Einfach ungesättigte Fettsäuren 135 mg 54 mg
Hexadecadiensäure 0,00 mg 0,00 mg
Hexadecatetraensäure 0,00 mg 0,00 mg
Octadecadiensäure / Linolsäure ω−6 328 mg 132 mg
ALA - Linolensäure ω−3 179 mg 72 mg
Stearidonsäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
Nonadecatriensäure 0,00 mg 0,00 mg
Eicosadiensäure ω−6 0,00 mg 0,00 mg
Eicosatriensäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
Eicosatetraensäure / Arachidonsäure ω−6 0,00 mg 0,00 mg
EPA - Eicosapentaensäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
Docosadiensäure ω−6 0,00 mg 0,00 mg
Docosatriensäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
Docosatetraensäure ω−6 0,00 mg 0,00 mg
Docosapentaensäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
DHA - Docosahexaensäure ω−3 0,00 mg 0,00 mg
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 507 mg 204 mg
Langkettige Fettsäuren 821 mg 330 mg
Glycerin und Lipoide 204 mg 82 mg
Cholesterin 0,00 mg 0,00 mg
Kurzkettige Fettsäuren 0,00 mg 0,00 mg
Mittelkettige Fettsäuren 0,00 mg 0,00 mg

Ballaststoffe

Nährstoff Normwert
Poly-Pentosen 0,00 mg 0,00 mg
Poly-Hexosen 0,00 mg 0,00 mg
Poly-Uronsäure 0,00 mg 0,00 mg
Cellulose 0,00 mg 0,00 mg
Lignin 0,00 mg 0,00 mg
Wasserlösliche Ballaststoffe 0,00 mg 0,00 mg
Wasserunlösliche Ballaststoffe 0,00 mg 0,00 mg

Sonstige

Nährstoff Normwert
Alkohol 0,00 g 0,00 g
Säuren (organisch) 8 g 3 g
Die Pflaume gehört zur artenreichsten Steinfrucht, die es gibt. Zu den Pflaumen gehören z. B. die dunkelblaue Damson (nicht zum Rohverzehr geeignet, da sie unverarbeitet sauer schmeckt), die rötlich, grünlich oder geblich gefärbte Reineclaude (auch Reneklode oder Ringlotte genannt) und die Mirabelle gehört zur Familie der Pflaumen. Am verbreitetsten bei uns sind die blau-violette, rundliche Hauspflaume mit süßem Gechmack und weichem Fruchtfleisch sowie die längliche Zwetschge mit festerem Fruchtfleisch. Japanische Pflaumen (auch japanische Aprikose oder Ume) sind hellrot gemasert mit sehr saftigem und weichem Fruchtfleisch. Eine sehr saure und daher im Rohzustand ungenießbare Furcht aus der Familie der Pflaumen ist die Schlehe

Saison
Pflaumen-Saison ist vom späten Frühjahr bis zum Spätsommer.

Beim Einkauf beachten
Pflaumen sollten eine gleichmäßige Färbung und eine glatte Haut aufweisen. Das Fruchtleisch sollte nicht zu fest sein.

Portionsgröße
Für eine Portion rechnet man etwa 200 g (mit Stein gewogen).

Nährwerte
Pflaumen bestehen zu 86% aus Wasser und zu 10% aus Kohlenhydraten. Ungetrocknete Pflaumen enthalten nicht einmal 50 kcal pro 100 Gramm. Dieser Wert steigt allerdings durch den hohen Wasserverlust bei getrockneten Pflaumen auf über 260 kcal je 100 Gramm an.

Aufbewahrung
Pflaumen reifen nach, wenn sie bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Im Plastikbeutel halten sie sich im Kühlschrank etwa 5 Tage. Eingefroren halten sie sich mindestens ein Jahr. Eingefrorene Trauben lassen sich gut verarbeiten (z. B. für Kuchen), wenn sie vor dem Einfrieren halbiert und entsteint werden. Auf den Kuchen gibt man dann einfach die geforenen (halben) Früchte.