Arachidonsäure (Eicosatetraensäure) ω−6

Arachidonsäure ist eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die zu der Gruppe der Omega-6-Fettsäuren gehört. Sie ist eine essenzielle Fettsäure. Das bedeutet, der menschliche Körper kann sie nicht selbst produzieren und muss sie daher über die Nahrung aufnehmen.

Arachidonsäure spielt eine wichtige Rolle als Vorläufer von verschiedenen biologisch aktiven Verbindungen. Diese Verbindungen haben Einfluss auf viele Körperfunktionen, wie z. B. Entzündungsreaktionen, die Blutgerinnung und die Regulation des Blutdrucks. Sie trägt zudem bei zur Struktur und Funktion von Zellen.

Weiterführende Links